Stereotaktische Bestrahlungen

Stereotaktische Bestrahlungen sind Hochpräzisionsbestrahlungen, mit denen durch eine einmalige oder durch wenige Bestrahlungen, z.B. einer Metastase im Gehirn, Tumoren vollständig zerstört werden können.

 

Wir führen stereotaktische Bestrahlungen im Gehirn (z.B. Metastasen, gutartige Tumoren) und im Körper (z.B. Lunge oder Leber) durch. Die Bestrahlungen in der Lunge werden als bildgestützte Strahlentherapie, atemgesteuert (IGRT) durchgeführt.