Bestrahlungsplanung

Die angefertigten CT-Bilder werden direkt in den Planungscomputer übertragen. Nachdem der Arzt das  Bestrahlungsvolumen und die zu schonenden Organe festgelegt hat, berechnet der Medizinphysiker mit Hilfe aufwändiger Planungsprogramme am Computer die günstigste Anordnung der Bestrahlungsfelder und erstellt so einen individuellen Bestrahlungsplan. Die Planung kann mehrere Tage in Anspruch nehmen.